Online-Seminar: Strom von der Sonne – Photovoltaik, Batteriespeicher und Stecker-Solargerät

Sie möchten auf Ihrem Dach Ihren eigenen Strom erzeugen und diesen auch möglichst selbst nutzen? Oder als Mieter eigenen Solarstrom vom Balkon direkt in die Steckdose schicken?  Wer über die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage, eines Batteriespeichers oder eines Stecker-Solargerätes nachdenkt, sollte sich gut informieren: Die Kooperationspartner Energieagentur Rhein-Sieg und Verbraucherzentrale NRW laden am 15. April zu einem Online-Seminar rund um die Möglichkeiten zum „Strom von der Sonne“ ein.

Basisinformationen zur Technik, aber auch Rahmenbedingungen und Nutzen rund um den „Strom von der Sonne“ liefert das Seminar im Online-Format. „Hauseigentümer, Wohnungsbesitzer und Mieter können Strom von der Sonne nutzen und so aktiver Teil der Energiewende werden – wir erklären alles, was zunächst wichtig ist“, so Dipl.-Ing. Petra Grebing, Energieexpertin der Verbraucherzentrale NRW für den Rhein-Sieg-Kreis.

Das kostenlose Online-Seminar startet um 18 Uhr. Es referieren die Energieexperten Dipl.-Ing. Petra Grebing und Dipl.-Ing. Thomas Zwingmann von der Verbraucherzentrale NRW. Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare. „Innovate Solarstromanlagen von Privathaushalten werden aktuell übrigens im Rahmen der Solarkampagne Rhein-Sieg mit einem 100-Euro-Gutschein belohnt“, ergänzt Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg. Weitere Infos dazu unter www.solar-rsk.de oder www.energieagentur-rsk.de .