Vortrag in Troisdorf: Photovoltaik, Sonne im Tank und mehr

Vortrag in Troisdorf

Photovoltaik: Sonne im Tank und mehr

Sie möchten auf Ihrem Dach Ihren eigenen Strom erzeugen und diesen auch möglichst selbst nutzen? Wer über die Anschaffung einer Sonnenstrom-Anlage, eines Batteriespeichers oder eines Elektroautos nachdenkt, sollte die Komponenten aufeinander abstimmen. Sowohl die Größe der Photovoltaik-Anlage als auch die Kapazität des Batteriespeichers sollten zur vorgesehenen Kilometerleistung des E-Autos passen.

„Dann greifen die einzelnen Bausteine optimal ineinander und einer effizienten Nutzung der Sonnenenergie steht nichts mehr im Wege“, so Dipl.-Ing. Katrin Wefers, Energieexpertin der Verbraucherzentrale NRW. Im Vortrag zum Thema „Sonne im Tank“ zeigt die Verbraucherzentrale auf, für wen sich die Anschaffung lohnt und worauf bei der Auswahl der einzelnen Komponenten zu achten ist.

Die gemeinsame Veranstaltung von der Verbraucherzentrale NRW und der Energieagentur Rhein-Sieg findet statt am Mittwoch, 22. Mai um 19 Uhr in der Burg Wissem, Burgallee 1, 53840 Troisdorf.

Weitere Veranstaltungen der Energieagentur Rhein-Sieg unter www.energieagentur-rsk.de.