STADTRADELN in Troisdorf – die Ergebnisse!

In diesem Jahr wurde sogar im ganzen Rhein Sieg Kreis für die Kampagne STADTRADELN geradelt. Troisdorf war vorn mit dabei! Deutschlandweit haben sich in diesem Jahr 620 Kommunen beteiligt. Insgesamt wurden von 222.079 aktiven Radlerinnen und Radlern 41.946.317 geradelt und somit 5.956.377 kg CO2 vermieden. Die Kampagne wird von Jahr zu Jahr erfolgreicher und spricht immer mehr Menschen an, die bewusst und gesund leben und ein Zeichen für die Radverkehrsförderung setzen wollen.

Die erfolgreichsten Kommunen wurden geehrt – Herr Schuster, Landrat im Rhein Sieg Kreis, zeichnete die Kommunen aus, lobte ihren Einsatz und überreichte den Bürgermeistern der Städte die Urkunden. Troisdorf schaffte es immerhin auf Platz zwei und lag ganz knapp hinter der Stadt Bad Honnef. In der Kategorie „gefahrene Kilometer (absolut)“ schafft es Troisdorf  sogar auf  Platz 1.

Die besten Teams und Einzelfahrer wurden am Montag den 27.11.2017 geehrt – auch hier überreichte Landrat Schuster persönlich Urkunden und Gutscheine für die Gewinner. Vertreter der beiden Troisdorfer Teams vom Sportverein Blitz Spich e.V und von der Deutschen Post, die den ersten sowie den zweiten Platz in der Teamwertung belegten, nahmen ihre Preise stolz entgegen. In Troisdorf wurden in 13 Teams 45.020 km gesammelt und 6,5 Tonnen CO2 vermieden.

               

Die Teamauswertung in Troisdorf sieht wie folgt aus:

In der Kategorie: „gefahrene Kilometer (absolut)“

  1. RV Blitz Spich – 14.208 km
  2. Deutsche Post – 11.160 km
  3. Offenes Team der Stadt Troisdorf – 6.162 km
  4. Team Viertel – 4.083 km
  5. Stadtwerke Troisdorf – 1.967 km
  6. Rathaus Radler – Amt für Umwelt- und Klimaschutz – 1.924 km

In der Kategorie: „gefahrene Kilometer (relativ)“

  1. Team Viertel – 2.042 km
  2. RV Blitz Spich – 507 km
  3. Gisela – 457 km
  4. Deutsche Post – 306 km
  5. SPD Troisdorf – 301 km
  6. Rathaus Radler – Amt für Umwelt- und Klimaschutz – 275 km

 

Nochmals vielen Dank an alle teilnehmenden Radlerinnen und Radler – die Planungen für das kommende Jahr beginnen schon bald.